NEWS


Gleich in DREI Kategorien beim Deutscher Filmmusikpreis nominiert!

1.) Nachwuchs

2.) Bester Song: JIBRIL Soundtrack

3.) Beste Musik im Kurzfilm: Love Me, Fear Me


aktuell: Arbeit an dem Kinofilm "Berlin Alexanderplatz" (AT).


Juni 2018:  JIBRIL gewinnt den Studio Hamburg Nachwuchspreis als "Bester Film"


15.-23.02.2018 "JIBRIL" wurde für die Berlinale in der Sektion Panorama - Hauptprogramm ausgewählt.



22.01.2018 "KINDSEIN - ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST!" läuft im Wettbewerb auf dem Max-Ophüls-Filmfestival und ist außerdem in der Kategorie Beste Filmmusik nominiert


23.11.2017 Monday - A German Lovestory gewinnt einen der drei Jurypreise bei der Vermächtnisstudie von DIE ZEIT 


05.11.2017 Der Animationsfilm MEGATRICK in der Regie von Anne Isensee gewinnt bei der DOK Leipzig die Goldene Taube für den besten kurzen deutschen Dokumentar- und Animationsfilm. Die Musik ist im Rahmen des diesjährigen Animation Unplugged Projektes entstanden und wurde von Dascha Dauenhauer, Robert Pilgram, Marcus Sander, Carl Ludwig Wetzig und Felix Rösch komponiert und eingespielt. 


25.05.2017 SKYWRITERS gewinnt den Remi Award


05.01.2016 Live-Interview im "Eldoradio" in der Sendung "Terzwerk" zum Thema "Frauen in der Komposition"